Neue Website im Corona Lockdown?


03.11.2020
Allgemein

Am 02.11.2020 geht es leider wieder los: Wir müssen durch einen zweiten Corona Lockdown. Diesmal in der Lightversion. Als Webentwickler bin ich in der besonders glücklichen Lage, dass sich für mich der Lockdown nur wenig direkt auf das Alltagsgeschäft auswirkt. Doch das trifft auf viele Branchen leider nicht zu.

Viele Betriebe fahren in dieser Zeit das Geschäft runter, weil die Aufträge, Bestellungen, Anfragen und Termine weniger werden. Doch vielleicht ist es auch eine gute Gelegenheit, um sich auf Projekte zu stürzen, für die sonst bisher keine Zeit war.

Da sich an meinem Arbeitsmodus wenig ändert, stehe ich auch in Zukunft Vollzeit für Ihr Webprojekt zur Verfügung. Deswegen hier einige Inspirationen, wie Sie die missliche Lage nutzen können.

Websites werden wichtiger

Durch Corona werden digitale Angebote wichtiger. Der Face-to-Face Kontakt nimmt zur Zeit ab. Somit auch der Zugang zu neuen Broschüren oder anderen Printprodukten. Auch Messen entfallen. Somit informieren sich jetzt noch mehr Menschen direkt auf Ihrer Website. Die Website wird zum digitalen Messestand.

Auch Themen wie Personalmanagement, offene Stellen oder Informationen zur Erreichbarkeit sind jetzt Punkte, die verstärkt auf Websites gesucht werden.

Nutzen Sie die Zeit und überprüfen Sie Ihre Website auf technische und inhaltliche Aktualität. Nicht zuletzt können Sie über die Website auch Zuversicht im Hinblick auf die wirtschaftliche Zukunft signalisieren.

Webprojekte für den Lockdown

Den Website Relaunch vorantreiben

Ein Website Relaunch ist ein großes Projekt an dem in den meisten Fällen viele Menschen beteiligt sind. Durch das Alltagsgeschäft fallen solche Themen häufig unter den Tisch.

Agile Projektmethoden benötigen regelmäßigen Austausch zwischen den Beteiligten. Nutzen Sie vergewordene Ressourcen, um dieses Projekt voranzutreiben. Sie können hier meinen Kostenrechner nutzen, um eine erste Anlaufstelle für den Relaunch einer TYPO3 oder WordPress Website zu erhalten.

Usertests auch im Lockdown durchführen

Wie oben erwähnt, Bedarf es gerade im Corona Lockdown einer aktuellen und optimierten Website. Dabei weiß man häufig nicht, wie der Endkunde mit der Website umgeht, was ihm gefällt und wo er Probleme im Verständnis oder in der Navigation hat. Auf meinem User Testing Tool Uxccess können Sie Usertests entwickeln und von echten Benutzern testen lassen. So erhalten Sie Einblicke auf die Perspektive Ihrer Besucher.

Bei Uxccess können Sie offene, standardisierte und Expertentests durchführen lassen.

Es gibt standardisierte Tests, aber auch offene Methoden. Sie können Videoantworten, Fragebögen oder Freitextantworten erstellen. Da die Fragen offen sind, können Sie auch coronaspezifische Fragen erstellen.

Bei uxccess.de erhalten Sie übersichtliche Auswertungen der Testergebnisse.

Wenn ich Ihnen bei einem User Test helfen soll, können Sie mich gerne kontaktieren.

Die Website um neue Features erweitern

Sie planen schon lange eine neue Funktion für Ihre Website, aber die Zeit hat bis jetzt gefehlt? Sie wollen neue Kontaktmöglichkeiten schaffen, oder wollen ein Projekt starten, um mehr Reichweite und Sichtbarkeit zu generieren? Der Corona Lockdown bietet die Möglichkeit, Ihre Marketingstrategie zu überdenken oder zu erweitern.

Die Website optimieren

Design und Inhalt der Website stehen jetzt. Aber in den Suchergebnissen ist die Seite immer noch relativ weit hinten? Oder verlassen die User die Seite häufig schon nach wenigen Sekunden?

Bei meinem Kunden konnte ich eine fast perfekte Optimierung erreichen. Sie können bei Google PageSpeed Insights gerne das Ergebnis mit Ihrer Website vergleichen.

Das deutet darauf hin, dass Ihre Website optimiert werden sollte. Die guten und mühsam erstellen Inhalte sind häufig nicht für die Suchmaschine optimiert. Durch Metainformationen und eine semantische Aufbereitung der Inhalte können Seiten besser an verwandte Suchanfragen von potenziellen Kunden vorgeschlagen werden.

Es gibt außerdem viele Möglichkeiten die Performance Ihrer Website zu erhöhen. Denn auch die Ladezeit einer Website (vor allem bei Mobilgeräten) hat großen Einfluss auf die Benutzererfahrung und nicht zuletzt auch auf das Suchmaschinenranking.