AngularJS ab sofort im Repertoire


15.11.2016
Allgemein

AngularJS – was ist das überhaupt?

AngularJS ist ein JavaScript MVW Framework von Google für Web Applications. So weit so gut, doch was kann man damit in der Praxis anfangen? HTML, also der Quellcode von Websites im Browser, ist eigentlich eine statische Angelegenheit. Was einmal vom Server geladen wurde bleibt in der Regel unverändert, bis eine Seite neu geladen wird. Nicht aber so bei AngularJS. Denn Googles Framework bemerkt, wenn sich Daten ändern und aktualisierte diese im Browser ohne, dass das Fenster neu geladen werden muss.

Und was bringt mir das?

Websites, die mit AngularJS erstellt wurden, lassen sich vom Workflow kaum von Apps für Anroid oder iPhone unterscheiden. Eingaben beeinflussen direkt das offene Fenster. Ein häufig gewähltes Beispiel für solche Funktionen ist die gute, alte Todo-Liste, hier mit AngularJS umgesetzt. Doch es gibt noch viel mehr Einsatzmöglichkeiten: Kommentare in Foren oder Blogs, Posting in Sozialen Netzwerken oder neue Artikel auf Nachrichten-Apps werden sichtbar, ohne das man selber nachladen muss. Neben der flüssigeren Handhabung der Web App hat ein Framework wie AngularJS außerdem den Vorteil, dass nur relevante Daten nachgeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name